CSS-BLOG | NEWS | WIEN | CSS4YOU.COM

KABEL-RECEIVER / LAGERAUSVERKAUF

29. Dezember 2014 -

Zugeordnet in Kategorie:


Vor unserer Jahresinventur haben wir uns entschlossen, einige Receiver-Produkte auslaufen zu lassen. Aus diesem Grund führen wir diese Receiver als „Lagerausverkauf“.

Eine genaue Liste aller Receiver finden Sie hier.

Weitere Receiver / TV / Zubehör finden Sie wie gewohnt auf unserem CSS-Webshopwww.css-shop.at.


RÜCKBLICK HAUSMESSE

23. Dezember 2014 -


„Was macht eigentlich die Firma CSS?“

Genau dieser Frage hat sich unsere Hausmesse am 20.11.2014 angenommen.

Die Bereiche SAT-KUNDENDIENST, ALARM4YOU, OPENBRAIN und EASYLOAD® haben sich und aktuelle Themen präsentiert.

SAT-KUNDENDIENST zeigte einen Vergleich der verschiedenen Empfangsmöglichkeiten mittels Teststellung: Antenne – Sat – Kabel – IP
Der Messebereich wurde mit dem Kooperationspartner WISI realisiert.

ALARM4YOU | ALARM- & VIDEOTECHNIK führte die Remote Videosystem – Lösung „Mobile C@m“ vor.
Der Messebereich wurde mit dem Kooperationspartner SECURITAS realisiert.

EASYLOAD® | E-MOBILITY präsentierte den neuen Dienstleistungsbereich und eine Ladestelle.
Der Messebereich wurde mit dem Kooperationspartner WIEN ENERGIE realisiert.

OPENBRAIN | MEDIEN & DESIGN lud zu einem digitalen Quiz ein und stellte beliebte Werbeartikel im Showroom aus.

Sollten Sie unserer Einladung zur Hausmesse nicht gefolgt sein und interessieren sich aber trotzdem für unsere Dienstleistungsbereiche, dann kontaktieren Sie uns einfach – gerne zeigen wir Ihnen unsere Bereiche auch im kleineren Rahmen.

Wir danken allen Gästen & Partnern für eine gelungene Hausmesse.


Aktion „Dran bleiben“ KEL unterstützt die HD Offensive des ORF

12. September 2014 -

Zugeordnet in Kategorie:


Die Kampagne „Dran bleiben“ der Kommunikationselektroniker-Fachbetriebe (KEL) unterstützt die HD Offensive des ORF.

Ob Ihre Hausempfangsanlagen und TV-Geräte auch die technischen Möglichkeiten dazu haben, bzw. welche technischen Maßnahmen erforderlich sind, sagt Ihnen Ihr Kommunikationselektroniker. Dabei kann eine Um- und Aufrüstung der Gemeinschaftsanlage oder auch die erforderliche Transpondersuche und Senderprogrammierung bei Ihrem privaten TV-Gerät vorzunehmen sein.

Unsere Unternehmen ist Teil dieser Kooperation, somit profitieren auch unsere Kunden von diesen Kooperationspreisen.

A. Der „SAT- und Antennenanlagen-Check“ ist ein ganzes Servicepaket zum Fixpreis von € 99,00 und beinhaltet die Überprüfung der SAT Kopfstelle, den Tausch alter Cryptoworks-Karten, (exkl. ORF-Kartengebühr) etc.
B. Gutschein: “So sehen Sie HD“ richtet sich an den Endkunden – bei Vorlage dieses Gutscheins führen wir die Einstellung der HD-Sender auf Ihrem Endgerät zum Fixpreis (ein Gerät € 49,90) durch.

Weitere Informationen über diese Aktion / Unterstützung der KEL finden Sie unter www.kel.at bzw. fragen Sie unsere Kollegen beim SAT-KUNDENDIENST.


HD-Offensive der ORF-Programme

18. Juni 2014 -

Zugeordnet in Kategorie:


Mit 25.10.20214 möchte der Österreichische Rundfunk mit weiteren HD-Programmen starten. Ab diesem Zeitpunkt werden die ORF Regionalprogramme in High-Definition empfangbar sein. Ebenfalls hochauflösend gibt es dann auch die Programme ORF III und ORF Sport+. Der Empfang wird über Astra 19,2 Grad, auf einem neuen Transponder bewerkstelligt. Bereits ab dem 1. August 2014 wird dieser Transponder auf den Satelliten aufgeschaltet. Der ORF startet mit einem „best-of-Bundesland“-Programm.

Gerne informieren wir Sie über notwendige Arbeiten, um auch diese hochwertigen Programme des ORFs empfangen zu können!


Mehr HbbTV beim ORF

3. April 2014 -

Zugeordnet in Kategorie:


Ab dem 15. April 2014 erweitert der Österreichische Rundfunk die HbbTV-Ausspielung auch auf den Sendern ORF SPORT+ und ORF III. Die HbbTV-Applikation ist somit  ab Mitte April über SAT, Kabel und Antenne (SimpliTV) erreichbar. Das HbbTV-Service des ORF wird auch inhaltlich erweitert.

ACHTUNG!
Wie bereits berichtet:
Durch die Leistungserweiterungen bei der ORF-Übertragung und der damit verbunden erhöhten Diensteanzahl kommen die Entschlüsselungsmodule an Ihre Leistungsgrenzen, wodurch der Empfang in einer QAM-Kopfstellenanlage gestört sein kann. Der ORF und die Industrie empfehlen den Austausch der  Entschlüsselungsmodule. Bei den von uns betreuten Kopfstellen ist in den meisten Fällen kein Austausch der Module erforderlich. Sollen es zu Problemen kommen, kontaktieren sie uns, wir helfen gerne weiter.

Weitere Informationen zu diesem Thema erfahren Sie bei unserem sat-kundendienst!


Ultra-HD, 4K, 8K – wer kennt sich aus?

19. März 2014 -

Zugeordnet in Kategorie:


Vor rund einem Jahr haben wir bereits über das Thema „4K“ informiert – seitdem  hat sich viel getan. Grund genug, um sich dieses Thema aktuell nochmals anzusehen.

Erstmals sollten wir auf die unterschiedlichen Bezeichnungen eingehen – reden wir jetzt von 4K, 8K, Quad Full HD?

Eigentlich ganz einfach: Aktuell wird die Technologie unter Ultra-HD, kurz UHD zusammengefasst und versteht mindestens die 4-fache Auflösung von Full-HD (3840×2160 Pixel) bis hin zu 8K-Auflösung (7680×4320 Bildpunkte).

UHD-Fernseher sind seit letztem Jahr auch bei uns massentauglich geworden. Haben solche Geräte im Herbst noch tausende von Euro gekostet, sind aktuell bereits UHD-Fernseher unter 1.000 Euro am Markt erhältlich. Jedoch steckt die Technologie noch immer in den Kinderschuhen – kein UHD-Sender ist aktuell auf dem Markt. Man rechnet frühestens 2016 mit den ersten Sendern über Pay-TV.

Trotzdem ist es für Technikvorreiter bereits heute möglich den Genuss von UHD im eigenen Wohnzimmer nachzukommen. Teure Fernseher bzw. AV-Receiver nutzen interne Chips um das eingehende Fernsehbild hochzurechnen (nennt man in der Fachsprache: „upscaling“) – und das klappt überraschend gut mit HD-Fernsehendern und Blu-ray Filmen. Auch neue Spielkonsolen wie Playstation 4 und Xbox One bieten bereits UHD-Inhalte an.

Wir haben im Internet einen guten Beitrag gefunden, welcher sehr gut den Unterschied zwischen HD und UHD aufzeigt – diesen Beitrag finden Sie unter:
http://mashable.com/2014/03/18/4k-vs-hd/?utm_cid=mash-com-fb-main-link

 


Ist IP-TV die Zukunftstechnologie?

13. Februar 2014 -

Zugeordnet in Kategorie:


 

IPTV ist eine Übertragungsform von digitalen Audio- und Videosignalen, welche immer mehr Marktanteil gewinnt. In Spitälern, Hotels und anderen öffentlichen Bereichen hält die Technik immer stärker Einzug. Wir – CSS / SAT-KUNDENDIENST – beschäftigen uns schon länger mit dieser Technologie, und konnten schon einige Projekte gemeinsam mit Partnern realisieren. In unserem letzten Projekt wurde für ein renommiertes Spital in Wien eine IPTV-Anlage umgesetzt, welche als Programmzubringung die bestehende digitale SAT-Empfangsanlage nutzt.

Der Erfolg der vergangenen Projekte gibt uns Recht – und deshalb wollen wir diese Möglichkeit des „Fernsehens“ auch all unseren Kunden als kompetenter Partner zugänglich machen und stehen hier jederzeit gerne mit Rat und Tat zu Verfügung, denn nicht immer ist IPTV die „richtige“ Lösung für alle Anwendungsfälle.

Unsere SAT-Servicehotline erreichen Sie während unserer Bürozeiten unter 01/7285078-35.


Werbemittel – Kataloge eingetroffen

13. Februar 2014 -

Zugeordnet in Kategorie:

Allgemein

Vor Kurzem sind unsere neuen Werbemittel-Kataloge eingetroffen. Diese können jederzeit unter office@css4you.at bestellt werden (Achtung: begrenzte Stückzahl, also schnell zugreifen!).

Auch heuer wieder gibt es viele neue Give-Away Ideen, um seine Kunden zu überraschen und ihnen eine Freude zu machen.

Sämtliche Produkte können natürlich auch mit dem eigenen Logo veredelt werden.

Um Ihnen zukünftig einen kleinen Einblick in die breitgefächerte Welt der Werbeartikel zu geben und Sie laufend mit neuen Ideen und Anregungen zu versorgen, werden wir ab sofort in unserem Newsletter ausgewählte Produktgruppen bzw. einzelne Artikel vorstellen.

Diesmal beginnen wir mit den klassischen Streuartikeln, welche derzeit zu besonderen Angebotspreisen erhältlich sind. Die einzelnen Artikel mit Foto und Verlinkung finden Sie am Ende dieses Newsletters.

Der Katalog steht auch online hier zur Verfügung!


VIDEOFIED – Produktoffensive startet

12. Februar 2014 -

Zugeordnet in Kategorie:


 

Bereits voriges Jahr haben wir über die Sicherheitslösung „Videofied“ in unserem Newsletter berichtet – dieses Jahr wollen wir noch mehr Interesse wecken und starten ab sofort mit unserer Produktoffensive mit neuer Website, neuem Produktfolder und zusätzlichen Marketingmaßnahmen.

Hier nochmals die wichtigsten Fakten zum Alarm-Produkt „Videofied:

Videofied ist ein völlig neues und innovatives Produkt im Bereich der Sicherheitstechnik. Es handelt sich dabei um ein 100% drahtloses Funkalarmsystem, mit welchem zukünftig Aufgabenstellungen einfach gelöst werden können, welche bisher nur mit einem beträchtlichen Aufwand und eventuell sogar Baumaßnahmen zu bewältigen waren.

Die Alarm- und Bildübertragung erfolgt unabhängig von Telefon- und Datennetzen per GPRS.

Jede Alarmauslösung eines Bewegungsmelders führt dazu, dass die Anlage eine 10 Sekunden lange Videosequenz des auslösenden Ereignisses an den Wachdienst übertragt. Auf diese Weise können Fehlalarme schon vorab erkannt werden – ohne dass jemand persönlich vor Ort kontrollieren muss.

Das Produkt „Videofied“ inkl. Beratung und Dienstleistung ist im Raum Wien/Niederösterreich über unseren Bereich alarm4you erhältlich bzw. fordern Sie doch einfach gleich unseren Videofied-Produktfolder unter office@alarm4you.at an.


10 Jahre FACEBOOK

10. Februar 2014 -

Zugeordnet in Kategorie:

Allgemein

Am 04. Februar 2004 – also vor fast genau 10 Jahren – ging das Social Media Netzwerk Facebook online.

Mittlerweile hat sich Facebook weg von einer reinen „Freundeplattform“, hin zu einer wichtigen „Rundum-Informationsplattform“ entwickelt.

Dadurch wird es auch immer wichtiger für Unternehmen, auf Facebook vertreten zu sein und (mögliche) Kunden und Partner auch auf diesem Weg anzusprechen.

Es geht dabei aber nicht mehr darum, einfach nur „Fans“ zu sammeln. Gerade in der heutigen Zeit, in der wir alle mit Bildern und Eindrücken nur so überschüttet werden, ist es wichtig, sich mit relevanten Inhalten abzuheben, um sich so in den Köpfen der Menschen zu verankern.

Jedes Unternehmen, jeder Mensch ist ein Experte in (s)einem Bereich – warum dieses Wissen also nicht weitergeben.

Wir unterstützen Sie gerne bei genau diesen Maßnahmen. Gemeinsam mit unseren Kunden bauen wir deren Facebook-Seiten auf, erstellen Redaktionspläne und erarbeiten auch gemeinsam die Inhalte.

SCHON UNSERE CSS-SEITE GELIKT? WENN NICHT:
> HIER LIKEN!


simpliTV: Disney Channel ersetzt „Das Vierte“

16. Januar 2014 -

Zugeordnet in Kategorie:


Ab morgen – 17. Jänner 2014 – wird bei simpliTV  das Programm „Das Vierte“ durch den Disney Channel ersetzt.

Der neue Disney Channel ist dann für alle Abonnenten verfügbar.
Tagsüber werden Serien und Zeichentrickformate für Kinder und Familien gesendet.
Am Abend stehen für die Erwachsenen ausgewählte Spielfilme und Serien auf dem Programm.

Weitere Informationen finden Sie auch unter: http://www.disney.de/disney-channel/

Information von unserem sat-kundendienst TEAM:
simpliTV Abonnenten sehen den Disney Channel ab 17.01.2014 auf dem bisherigen Programmplatz von „Das Vierte“ – ein neuer Sendersuchlauf ist nicht notwendig!


Übergabe Spendenaktion

12. Dezember 2013 -

Zugeordnet in Kategorie:


Wir möchten uns nochmals bei allen Besuchern unseres Weihnachts-Charity Punsches am 04.12.2013 bedanken! Wie bereits angekündigt, wollten wir dabei auch an all jene denken, denen es in dieser Vorweihnachtszeit nicht so gut geht und für die 2013 ein Schicksalsjahr war!

Umso mehr freut es uns, dass wir neben den netten Gesprächen und dem gemütlichen Beisammensein auch noch € 1.055,- zugunsten der Philippinen Hilfe des Österreichischen Roten Kreuzes sammeln konnten.

Wir haben den Betrag, wie versprochen, als CSS verdoppelt und konnten somit diese Woche den Betrag von € 2.110,- überweisen!

Ein großes Dankeschön an Sie für Ihre Unterstützung bei dieser Aktion! Wir wünschen Ihnen auf diesem Weg nochmals ein schönes Weihnachtsfest und besinnliche Feiertage!

 


2014 erzählen wir Geschichten…

27. November 2013 -

Zugeordnet in Kategorie:

Allgemein

Die Firma WebDAM hat letzte Woche einige interessante Statistiken rund um das Thema Marketing vorgestellt, die es etwas einfacher machen sollen, das Jahr 2014 in Hinblick auf die Marketingmaßnahmen vorzuplanen:

2014 marketing statistics infographic 

Kurz zusammengefasst wird 2014 auch immer mehr Fokus auf Inhalt und persönlicher Ansprache liegen.

Auch wir wollen unsere Partner und Kunden 2014 in unserem Bereich openbrain stärker bei diesen Maßnahmen unterstützen und werden unseren Fokus 2014 daher auf das Thema “Transmedia Storytelling” legen. Kurz gesagt, wir werden unseren Kunden helfen, im Marketing “zu erzählen” und Botschaften an ihre Zielgruppe zu transportieren.

Wir leben in einer vernetzten Welt und konsumieren daher auch viele verschiedene Medienarten täglich. Niemand will aber die gleiche Botschaft über verschiedene Kanäle erhalten – Ziel muss es sein, eine Geschichte bzw. eine Botschaft über mehrere Kanäle aufzuteilen und weiterzuführen.

Wir sind gespannt, welche Ideen, Herausforderungen und Projekte in diesem Zusammenhang 2014 auf uns zukommen und werden Sie natürlich auf unserem openbrain-Blog sowie in unseren Newslettern auf dem Laufenden halten.


HbbTV des Senders ORF gestartet

26. November 2013 -

Zugeordnet in Kategorie:


Am 18. November hat der Sender ORF sein HbbTV-Angebot gestartet. D.h. alle ORF-Digital-Kunden können ab sofort diverse ORF-Zusatzangebote, wie die TVthek, auf dem Fernsehbildschirm nutzen. Voraussetzung ist jedoch ein HbbTV-fähiges TV-Gerät bzw. eine entsprechende Set-Top-Box sowie eine Verbindung zum Internet. Dann reicht ein Knopfdruck auf der Fernbedienung aus, um direkt in das Hauptmenü des On-Demand-Angebots zu gelangen. Die Darstellung ist für die Betrachtung am TV-Schirm optimiert und die Menüführung wurde ebenfalls für die Bedienung mittels Fernbedienung angepasst.

Neben dem TV-Angebot bietet der ORF auch Wetterinformationen mit Bildern und Videos über den HbbTV-Standard an.

Für SimpliTV-Kunden heißt es noch bitte warten, eine HbbTV-fähige SimpliTV-Box soll Anfang des kommenden Jahres auf den Markt kommen.


ACHTUNG!
Wie bereits vor einigen Wochen in einem anderen Artikel geschrieben – möchten wir hier nochmals gerade Hausverwaltungen informieren:
Durch die Leistungserweiterungen bei der ORF-Übertragung und der damit verbunden erhöhten Diensteanzahl kommen die Entschlüsselungsmodule an Ihre Leistungsgrenzen, wodurch der Empfang von ORF1, ORF2 und ATV in einer QAM-Kabelkopfstellenanlage gestört sein kann. Der ORF und die Industrie empfehlen den Austausch des Entschlüsselungsmoduls. Bei den von uns betreuten Kopfstellen ist in den meisten Fällen kein Austausch der Module erforderlich, durch ein Softwareupdate des betroffenen Entschlüsselungsmodule können die HbbTV Zusatzdienste genutzt werden und es kommt zu keinen Ausfall.

Weitere Informationen zu diesem Thema erfahren Sie bei unserem sat-kundendienst!


SimpliTV – Ein halbes Jahr nach Markteinführung

25. November 2013 -

Zugeordnet in Kategorie:


Am 15. April führte der Sendernetzbetreiber ORS die DVB-T2-Plattform „SimpliTV“ ein und wirbt seither mit der neuen Generation des Antennenfernsehens im Standard DVB-T2. Die neue TV-Plattform „SimpliTV“ bietet in den Ballungsräumen Österreichs bis zu 40 Sender, die beliebtesten davon sogar in HD-Qualität – Empfang über die terrestrische Antenne.

Nach mehr als einem halben Jahr der Einführung ist es für unseren sat-kundendienst ein guter Zeitpunkt ein Resümee für private Haushalte zu ziehen:
-> SimpliTV ist derzeit die einfachste Lösung über den Standard DVB-T2 fernzusehen
-> auch die Handhabung bei der Installation, wie auch die Bedienung der TV-Box im Alltag wird als positiv gesehen
-> aus unserer Sicht eine gute Alternative zu Kabelfernsehen (da billiger) bzw. für 2. Anschlüsse / 2. Haushalte (da keine Verkabelung notwendig)
-> Gefahr für das Fernsehen über SAT gibt es nicht, da derzeit nur eine beschränkte Senderanzahl bei SimpliTV zu Verfügung gestellt wird
-> die monatlichen Kosten können zwar geringer im Vergleich zu Kabelfernsehen ausfallen, bei Satellitenfernsehen ist jedoch nur mit einmaligen Kosten bei der Installation zu rechnen.

Informationen & Produkte finden Sie unter http://www.css-shop.at/dvbt2-receiver.html


CSS präsentiert neue Alarmprodukt-Website | www.videofied.at

20. November 2013 -

Zugeordnet in Kategorie:


Die innovative Produktlösung „videofied“ schafft auf einfachem und günstigen Weg mehr Sicherheit. Zielgruppe sind vorallem öffentliche Einrichtungen (Umspannwerke, Schulen, Telekommunikation), Gewerbe / Industrie, aber auch Privatpersonen.

Es handelt sich dabei um ein 100% drahtloses Funkalarmsystem (erfüllt Militärnorm) mit ergebnisgesteuerter Videoüberwachung. Jede Alarmauslösung eines Bewegungsmelders führt dazu, dass die Anlage eine 10 Sekunden lange Videosequenz des auslösenden Ereignisses an den Wachdienst überträgt. Auf diese Weise können Fehlalarme, hervorgerufen durch Tiere o.ä., schon in der Notrufleitstelle erkannt werden. Die Alarm- und Bildübertragung erfolgt unabhängig von Telefon- und Datennetzen per GPRS. Es können bis zu 19 Funk-Kamerabewegungsmelder in das System eingelernt werden.

Hardware und Installation bewegen sich in einem vernünftigen Preis-/ Leistungsverhältnis, die Betriebskosten – vorallem die monatlichen Kosten eines Alarmcenters – sind günstiger als man denkt, Fehlalarme können stark reduziert werden, was zusätzliche Polizeieinsatzkosten reduziert.

Weitere Vorteile:
• Keine hohen Betriebskosten (z.B. Strombedarf), weil mit Batterie betrieben
• keine Verkabelungsarbeiten, weil 100% Funk
• Videoaufzeichnungen werden gleich durch Alarmcenter gesichtet und nicht erst bei der polizeilichen Videoaufzeichnungsauswertung nach der Straftat

Sollten Sie Interesse bzw. nur Fragen zu diesem Produkt haben, würde uns Ihre Kontaktaufnahme mit Herrn Ing. Käferböck f.kaeferboeck@alarm4you.at | 01/7285078-12 freuen.

Link zur Produktseite: www.videofied.at


HbbTV – Wichtiges Update für Gemeinschafts-SAT-Anlagen in Kopfstellentechnik

23. Oktober 2013 -

Zugeordnet in Kategorie:


Der österreichische Rundfunk – kurz ORF – startet mit Mitte November 2013 mit der Ausstrahlung von HbbTV.

HbbTV wird in den Medien als „besserer Videotext“ umschrieben – zu Recht, denn HbbTV leistet alles, was mit der alten Teletext-Technik nicht möglich war.
Hier einige Beispiele:
– Fernsehen auf Abruf (Video on Demand z.B. aus der Mediathek von ORF)
– Elektronische TV-Führer
– zum Programm begleitende Zusatzinfos aller Art in Bild, Text, Ton und Video
– …

Durch die Leistungserweiterungen bei der ORF-Übertragung und der damit verbunden erhöhten Diensteanzahl kommen die Entschlüsselungsmodule an Ihre Leistungsgrenzen, wodurch der Empfang von ORF1, ORF2 und ATV in QAM-Kabelkopfstellenanlage gestört sein kann. Der ORF und die Industrie empfehlen den Austausch des Entschlüsselungsmoduls.

Bei den von uns betreuten Kopfstellen ist in den meisten Fällen kein Austausch der Module erforderlich, durch ein Softwareupdate des betroffenen Entschlüsselungsmodule, können die HbbTV Zusatzdienste genutzt werden, und es kommt zu keinen Ausfall.

Weitere Informationen zu diesem Thema erfahren Sie bei unserem sat-kundendienst!


Sender „ProSieben MAXX“ startet

2. September 2013 -

Zugeordnet in Kategorie:


Der neue Fernsehsender „ProSieben MAXX“ startet kommenden Dienstag, den 3. September 2013. Erstmalig in der Geschichte des Fernsehens wird der Start des neuen Free-TV-Senders, der ProSiebenSat1-Familie, „live“ auf sechs Fernsehsendern zu verfolgen sein – um 20:12 wird 5 Minuten lang das Programm der Sender SAT.1, ProSieben, kabel eins, sixx und SAT.1 Gold unterbrochen und der Launch-Event live aus Berlin übertragen.

Um 20:16 startet der neue Sender mit dem Blockbuster „Captain America“ als Free-TV-Preview.

Der neu Sender „ProSieben MAXX“ soll die Zielgruppe Männer im Alter 30 bis 59 Jahren bedienen. Geplant ist ein qualitativ-hochwertiges Programm aus US-Drama-Serien, internationalen Dokus, eigenproduzierten Magazinen und Reportagen.

EMPFANG VON ProSieben MAXX:

über Satellit; Astra 19,2 Grad Ost
Empfangsdaten: 12.545 MHz, H, SR 22000, FEC 5/6

www.sat-kundendienst.at

 


ATV HD kommt an!

1. September 2013 -

Zugeordnet in Kategorie:


ATV HD sendet seit Mitte Juli sein Programm in HD-Qualität nicht über die kostenpflichtige Plattform „HD-Austria“, wie andere Privatsender, sondern ist mit normaler ORF-Digital-Smartcard frei empfangbar.

Seither gibt es laufend Rückfragen dazu und immer mehr Interessenten melden sich – dies bestätigt wohl den Weg, den ATV HD damit eingeschlagen hat.

Haben Sie ebenfalls Interesse am Empfang von ATV in HD-Qualität?

Als Hausverwaltung bzw. Eigenheimbesitzer kontaktieren Sie einfach unseren sat-kundendienst und wir informieren Sie über Möglichkeiten und Kosten.

Sind Sie Mieter und wohnen in einer Wohnanlage, welche durch eine Hausverwaltung betreut wird – dann kontaktieren Sie bitte Ihre Hausverwaltung bzw. wenden Sie sich an uns um detaillierte Informationen zu erhalten.

www.sat-kundendienst.at