Analogabschaltung UPC startet heute

21. Februar 2017 -

Zugeordnet in Kategorie:


Über die Medienwege und per Laufleiste auf den betroffenen Fernsehgeräten wurde bereits über die bevorstehende UPC-Analogabschaltung informiert. UPC wird seine TV- und Radioinfrastruktur noch heuer vollständig digitalisieren. Die Abschaltung des analogen Angebotes erfolgt in der Bundeshauptstadt in mehreren Wellen, die jeweils bestimmte Gebiete umfassen. Der erste Umstellungstermin ist heute, der 21. Februar 2017 (Startgebiet 23. Wiener Gemeindebezirk). Die gesamte Digitalisierungsphase soll etwa neun Monate andauern. Betroffen sind von dieser Umstellung nur Kabelseher d.h. Fernsehsignal über SAT bzw. Antenne sind nicht betroffen.

Als „SAT-Kundendienst“ möchten wir Sie in aller Kürze über die aktuellen Änderungen und für Sie / Ihre Bewohner / Ihre Gäste mögliche Auswirkungen informieren.

Fernseh-Empfang
Ohne DVB-C Tuner können Sie nach der Abschaltung kein Bild mehr empfangen. Ob der DVB-C Tuner als externer Receiver (z.B. WISI OR-152F)  bereitgestellt wird oder bereits im Fernsehgerät (z.B. TELEFUNKEN 49‘‘)  integriert ist, (bei den meisten neuen Fernsehgeräten am Markt üblich), macht für die Empfangbarkeit keinen Unterschied. Falls Sie bereits digital fernsehen, müssen Sie natürlich bei der Analogabschaltung nichts mehr unternehmen.

Radio-Empfang
Auch das Radiosignal wird zukünftig digital übertragen. Um weiter wie gewohnt mit Ihrem Radio-Empfangsgerät direkt über Ihre Kabel-Anschlussdose Ihre Radiosender hören zu können, benötigen Sie zwischen Ihrer Kabel-Anschlussdose und Ihrem Radio einen Radio-Konverter.
 
Wir helfen gerne!
Sollten Sie schon im Vorfeld der Analogabschaltung gerne Ihre TV-Anlage überprüfen lassen wollen bzw. benötigen Sie spontan Unterstützung, weil im Vorfeld nichts unternommen wurde und nun der Empfang nicht mehr funktioniert, dann können Sie sich gerne jederzeit bei uns melden. Gerne besichtigen wir Ihre Anlage und beraten Sie kostenfrei über mögliche Adaptierungen, um für Ihre Bewohner / Gäste die optimalste Fernsehempfangs-Lösung anbieten zu können. Erkundigen Sie sich auch über andere Empfangsmöglichkeiten wie z.B. Fernsehen über SAT- & Antennenanlagen.

Der SAT-Kundendienst versteht sich als das SAT-Kompetenzzentrum Wiens und betreute in den letzten Jahren mit großen Hausverwaltungen über 250.000 Haushalte in Wien und Umgebung. Täglich sind bis zu 5 Kommunikationselektroniker-Außenteams, ausgerüstet mit modernsten Gerätschaften, für unsere Kundschaft unterwegs.

Nehme Sie mit uns Kontakt auf!

Mail:  office@sat-kundendienst.at
Tel.:   01-7285078-35


CSS4YOU.AT neu aufgestellt

12. Februar 2016 -


Seit Jahresanfang wurden intern einige Veränderungen vollzogen, welche jetzt auch nach außen wirksam werden.

Unter anderem stehen ab sofort unter der Domain / Slogan CSS4YOU.AT – „4 BEREICHE 1 TEAM“ unsere 4 technischen Bereiche zur Verfügung.
SAT-KUNDENDIENST (Antenne, Sat-Anlagen, Kabel & IP)
– ALARM4YOU (Alarmanlagen, Videoüberwachung, Zutritt)
– EASYLOAD (Lösungen im Bereich E-Mobilität / Ladestellen)
– ELEKTRO4YOU (Ergänzende Beratung & DL Themen)

Eine Überblicksseite finden Sie unter www.css4you.at

Weitere Schwerpunkte + Unternehmensbereiche der Firma CSS präsentieren wir auf unserer Firmen-Homepage unter www.css4you.com


60 JAHRE FERNSEHEN IN ÖSTERREICH

1. August 2015 -

Zugeordnet in Kategorie:


TV feiert Geburtstag: 60 Jahre Fernsehen in Österreich

Der erste Übertragungs-Testbetrieb startete in Österreich im Mai 1955 – am 15. Mai 1955 wurde bereits die Unterzeichnung des Staatsvertrags übertragen. Offiziell ist das Fernsehen jedoch erst am 1. August 1955 gestartet. Der erste Spielfilm wurde im November 1957 gezeigt. Fernsehen galt damals als Luxus und das Programm umfasste nur zwölf Stunden im Monat. Ende 1959 hatte man bereits 100.000 Fernsehteilnehmer. Farbfernsehen gibt es seit dem Jahr 1965. 

1995 positionierte der ORF seine zwei Sender neu: ORF1 und ORF2 Gleichzeitig wurde der 24-Stunden-Sendebetrieb eingeführt. 2003 startete der erste Privat-Sender in Österreich. Seit 2008 werden die Fernsehbilder auch in HD übertragen.

Wir gratulieren dem Österreichischen Fernsehen zum 60. Geburtstag!

Die Entwicklungen der letzten Jahrzehnte stimmen positiv, dass das Fernsehen noch lange ein wichtiger Teil unseres Alltags bleiben wird, was uns als sat-kundendienst natürlich sehr freuen würde! 🙂


HD-TV: Keine Zukunftsmusik sondern Stand der Technik

23. Februar 2015 -

Zugeordnet in Kategorie:


Lange stand die Frage im Raum, wie die Zukunft des Fernsehens aussehen wird. Begriffe wie HD-TV und DVBT2 (digitale TV-Signalübertragung über Antennenanlagen) gehörten dabei zum üblichen Sprachgebrauch.

Mittlerweile sind sowohl HD-TV als auch DVBT2  vom Zukunftsgedanken zum Stand der Technik geworden. Es geht sogar noch weiter, denn Smart-TVs und 4K-Fernseher erobern den Markt. Dazu gehört natürlich auch die entsprechende Sendequalität, da ansonsten das Fernsehvergnügen für den Seher sehr eingeschränkt ist.

Wer aber gerne einen Blick in die Zukunft wirft, sollte sich jetzt schon mit Ultra-HD Lösungen anfreunden, erste Sender testen bereits. Weiters geht der Trend bei Privaten / Heimanlagen Richtung IP-TV. Auch für uns als Dienstleister wird sich einiges ändern, z.B. Fernwartung von Kopfstellen sind bereits Realität und die Dienste werden auch weiter in diese Richtung ausgebaut.

Unser sat-kundendienst steht Ihnen gerne für alle Fragen rund den aktuellen Stand der Technik, aber auch rund um zukünftige Entwicklungen zur Verfügung.

www.sat-kundendienst.at


RÜCKBLICK HAUSMESSE

23. Dezember 2014 -


„Was macht eigentlich die Firma CSS?“

Genau dieser Frage hat sich unsere Hausmesse am 20.11.2014 angenommen.

Die Bereiche SAT-KUNDENDIENST, ALARM4YOU, OPENBRAIN und EASYLOAD® haben sich und aktuelle Themen präsentiert.

SAT-KUNDENDIENST zeigte einen Vergleich der verschiedenen Empfangsmöglichkeiten mittels Teststellung: Antenne – Sat – Kabel – IP
Der Messebereich wurde mit dem Kooperationspartner WISI realisiert.

ALARM4YOU | ALARM- & VIDEOTECHNIK führte die Remote Videosystem – Lösung „Mobile C@m“ vor.
Der Messebereich wurde mit dem Kooperationspartner SECURITAS realisiert.

EASYLOAD® | E-MOBILITY präsentierte den neuen Dienstleistungsbereich und eine Ladestelle.
Der Messebereich wurde mit dem Kooperationspartner WIEN ENERGIE realisiert.

OPENBRAIN | MEDIEN & DESIGN lud zu einem digitalen Quiz ein und stellte beliebte Werbeartikel im Showroom aus.

Sollten Sie unserer Einladung zur Hausmesse nicht gefolgt sein und interessieren sich aber trotzdem für unsere Dienstleistungsbereiche, dann kontaktieren Sie uns einfach – gerne zeigen wir Ihnen unsere Bereiche auch im kleineren Rahmen.

Wir danken allen Gästen & Partnern für eine gelungene Hausmesse.


Mehr HbbTV beim ORF

3. April 2014 -

Zugeordnet in Kategorie:


Ab dem 15. April 2014 erweitert der Österreichische Rundfunk die HbbTV-Ausspielung auch auf den Sendern ORF SPORT+ und ORF III. Die HbbTV-Applikation ist somit  ab Mitte April über SAT, Kabel und Antenne (SimpliTV) erreichbar. Das HbbTV-Service des ORF wird auch inhaltlich erweitert.

ACHTUNG!
Wie bereits berichtet:
Durch die Leistungserweiterungen bei der ORF-Übertragung und der damit verbunden erhöhten Diensteanzahl kommen die Entschlüsselungsmodule an Ihre Leistungsgrenzen, wodurch der Empfang in einer QAM-Kopfstellenanlage gestört sein kann. Der ORF und die Industrie empfehlen den Austausch der  Entschlüsselungsmodule. Bei den von uns betreuten Kopfstellen ist in den meisten Fällen kein Austausch der Module erforderlich. Sollen es zu Problemen kommen, kontaktieren sie uns, wir helfen gerne weiter.

Weitere Informationen zu diesem Thema erfahren Sie bei unserem sat-kundendienst!


Ist IP-TV die Zukunftstechnologie?

13. Februar 2014 -

Zugeordnet in Kategorie:


 

IPTV ist eine Übertragungsform von digitalen Audio- und Videosignalen, welche immer mehr Marktanteil gewinnt. In Spitälern, Hotels und anderen öffentlichen Bereichen hält die Technik immer stärker Einzug. Wir – CSS / SAT-KUNDENDIENST – beschäftigen uns schon länger mit dieser Technologie, und konnten schon einige Projekte gemeinsam mit Partnern realisieren. In unserem letzten Projekt wurde für ein renommiertes Spital in Wien eine IPTV-Anlage umgesetzt, welche als Programmzubringung die bestehende digitale SAT-Empfangsanlage nutzt.

Der Erfolg der vergangenen Projekte gibt uns Recht – und deshalb wollen wir diese Möglichkeit des „Fernsehens“ auch all unseren Kunden als kompetenter Partner zugänglich machen und stehen hier jederzeit gerne mit Rat und Tat zu Verfügung, denn nicht immer ist IPTV die „richtige“ Lösung für alle Anwendungsfälle.

Unsere SAT-Servicehotline erreichen Sie während unserer Bürozeiten unter 01/7285078-35.


HbbTV – Wichtiges Update für Gemeinschafts-SAT-Anlagen in Kopfstellentechnik

23. Oktober 2013 -

Zugeordnet in Kategorie:


Der österreichische Rundfunk – kurz ORF – startet mit Mitte November 2013 mit der Ausstrahlung von HbbTV.

HbbTV wird in den Medien als „besserer Videotext“ umschrieben – zu Recht, denn HbbTV leistet alles, was mit der alten Teletext-Technik nicht möglich war.
Hier einige Beispiele:
– Fernsehen auf Abruf (Video on Demand z.B. aus der Mediathek von ORF)
– Elektronische TV-Führer
– zum Programm begleitende Zusatzinfos aller Art in Bild, Text, Ton und Video
– …

Durch die Leistungserweiterungen bei der ORF-Übertragung und der damit verbunden erhöhten Diensteanzahl kommen die Entschlüsselungsmodule an Ihre Leistungsgrenzen, wodurch der Empfang von ORF1, ORF2 und ATV in QAM-Kabelkopfstellenanlage gestört sein kann. Der ORF und die Industrie empfehlen den Austausch des Entschlüsselungsmoduls.

Bei den von uns betreuten Kopfstellen ist in den meisten Fällen kein Austausch der Module erforderlich, durch ein Softwareupdate des betroffenen Entschlüsselungsmodule, können die HbbTV Zusatzdienste genutzt werden, und es kommt zu keinen Ausfall.

Weitere Informationen zu diesem Thema erfahren Sie bei unserem sat-kundendienst!


Weiterbildung: Abseilen

31. August 2013 -

Zugeordnet in Kategorie:


Das Thema Sicherheit ist in unserem Unternehmen für alle Verantwortlichen, aber auch KollegenInnen ein wichtiges. Jährliche Sicherheitsunterweisungen und Überprüfung der Arbeitsgerätschaft sind essentiell um Unfälle zu vermeiden, aber auch die Gesundheit eines jeden im Unternehmen zu schützen.

Letztes Jahr lag unser Fokus vorallem auf dem Straßenverkehr. Bei einem Tages-Fahrsicherheitstraining wurden die Fähigkeiten unsere KFZs auch in Notsituationen besser zu kontrollieren geschärft und mögliche Risiken zu analysieren.

Da im Bereich des „sat-kundendienst“ auch Dacheinsätze auf der Tagesorndung stehen, wollten wir uns dieses Jahr genau diesem Sicherheitsthema gezielt widmen. Darum hat die gesamte Abteilung am 25. Juli eine Abseil-Schulung, bestehend aus Thorie- und Praxisteil gemeinsam mit den Profis der Alpinists absolviert. Trotz bester Sicherheitsausrüstung und durchgeführter Schulung ist jedoch immer Achtsamkeit und Hilfsbereitschaft jedes Kollegen gefragt!


SAT-KUNDENDIENST hat simpliTV getestet

25. Mai 2013 -

Zugeordnet in Kategorie:


Mit größter Wahrscheinlichkeit sind Sie in den letzten Wochen über die Marke „SimpliTV“ in diversesten Marketingkanälen gestolpert. Hier einige Fakten uns der Werbung:

  • simpliTV ist das neue Antennen-Fernsehen über DVB-T/T2
  • bis zu 40 TV-Sender digital in HD und SD
  • Maximal 10,- EUR/Monat für das Gesamtpaket
  • Kein Kabel, kein SAT notwendig
  • in allen Ballungsgebieten Österreichs mit simpliTV Indoor-Antenne empfangbar
  • keine Vertragsbindung (monatlich kündbar)

Unser SAT-KUNDENDIENST lässt sich von Werbeversprechen nicht lumpen und hat das System „SimpliTV“ mit der Box …. für Sie einfach getestet.
Unser SAT-KUNDENDIENST fasst zusammen … In guten Empfangslagen in Wien lässt sich SimpliTV wirklich einfach mit Zimmerantenne installieren und empfangen. Speziell im Wohnbau kann jedoch der Empfang im Inneren von Gebäuden nicht gewährleistet werden, was im schlechtesten Fall zu einer fehlerhaften Installation beim Suchlauf führt. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, sollte die SimpliTV-Box über die Dachantenne betreiben, hierbei kommen nun auch jene in den kristallklaren HD Genuss von ORF1 und ORF2, die bisher über terrestrische Antenne Ihr TV-Signal beziehen. Aber Achtung: Damit der Empfang über eine Gemeinschafts-Antennenanlage möglich ist, muss diese auch für DVB-T2 geeignet sein.

Unsere Kunden mit Gemeinschafts-Antennenanlagen werden wir in den nächsten Tagen und Wochen über Vorteile und Möglichkeiten informieren bzw. sprechen Sie uns einfach darauf an.
Übrigens die Hardware für den Empfang von SimpliTV können Sie ab sofort über unseren Webshop erwerben – natürlich wie immer zum Geizhals-Bestpreis!

LINK: CSS-SHOP
LINK: SAT-KUNDENDIENST


Neue Unterstützung für unseren sat-kundendienst

20. März 2013 -

Zugeordnet in Kategorie:


Vor rund einem Monat konnten wir mit Roman Polt einen weiteren Techniker in unserem Team „sat-kundendienst“ begrüßen. Nachdem die Einschulungsphase langsam der täglichen Arbeitsroutine Platz macht, können sich unsere Kunden ab sofort über noch mehr Service freuen. Roman Polt ist Markus Maier unterstellt und wird diesen vor allem bei der Kundenbetreuung unserer Hausverwaltungskunden unterstützen. Herr Maier wird in den nächsten Wochen Herrn Polt verstärkt zu Außenterminen mitnehmen, um unseren neuen Kollegen persönlich vorzustellen.

Wir wünschen Roman Polt für sein berufliches Engagement in unserer Firma alles Gute sowie viel Erfolg und freuen uns ihn im Team zu haben!


Anschaffung: Rohrkamera für Kabelverfolgung

20. März 2013 -

Zugeordnet in Kategorie:


Da Demontagen von alten SAT-Installationen am Dach, aber auch „Verfolgung“ von illegal montierten SAT-Empfangsanlagen auf Fassaden und Dächern gerade für Hausverwaltungen immer mehr zum Thema werden, kommt es vermehrt zu Evaluierungen der aktuellen Nutzungssituation bestehender Empfangsanlagen inkl. Kabelverfolgungen. Damit unser sat-kundendienst hier unseren Kunden noch präzisere Ergebnisse liefern kann, vorallem aber diese auch nachhaltig beweisen kann, wurde im letzten Monat eine Rohrkamera mit Videoaufnahmefunktion angeschaffen. Die Kamera ist geeignet um Kabelverfolgungen in Lüftungsschächten, Kabelkanäle und Schornsteinen, bis zu einer Tiefe von 30m und einen Durchmesser von mindestens 30mm durchzuführen.

Die Rohrkamera steht ab sofort unseren Außenteams bei der täglichen Arbeit zur Verfügung!


Neuer Sender „SAT.1 Gold“

29. Januar 2013 -

Zugeordnet in Kategorie:


SAT.1 Gold ist der sechste Sender der ProSiebenSat.1 Media AG und richtet sich als Free-TV Sender an die Zielgruppe zwischen 49 bis 64 Jahren (Best Ager). Der Sender hat im November 2012 die Rundfunklizenz erhalten und startete pünktlich am 17. Jänner 2013 um 20:15 mit seiner Erstaustrahlung.

SAT.1 Gold ist über Satellit ASTRA 19,2° Ost mit folgender Einstellung empfangbar: 12.545 MHz, H, 22.000 kS
Als Nutzer einer Gemeinschafts-SAT-Anlage kontaktieren Sie bitte Ihre Hausverwaltung.

Weitere Informationen zum Empfang erfragen Sie gerne bei unserem SAT-Kundendienst unter 01/7285078-35.

 


AB 20.11. IST ATV2 AUCH ÜBER DVB-T EMPFANGBAR

23. Oktober 2012 -

Zugeordnet in Kategorie:


Nun ist es fix! Ab 20. November 2012 wird der Fernsehsender ATV2 auch über das digitale Antennenfernsehen DVB-T vom Sender Kahlenberg auf Kanal 41 in der Region Wien und Niederösterreich-Umgebung zu empfangen sein. Somit wird die Empfangbarkeit des Privat-Fernsehsenders ATV2 mit Spielfilmen, Serienhits und Eigenproduktionen neben der bisherigen Reichweite auch für neue Zielgruppen möglich. Wir haben uns zum Ziel gesetzt in den nächsten Wochen unsere bestehenden Kunden zu informieren, ob die aktuelle Antennenanlage / Gemeinschaft-SAT-Anlage fit für den Empfang von ATV2 ist. Sie können sich jedoch auch gerne aktiv mit uns in Verbindung setzen – unser SAT-Kundendienst informiert Sie gerne über die technischen Machbarkeiten.

Kontaktdaten SAT-KUNDENDIENST:
SAT-Telefon: 7285078-35
SAT-Mail: office@sat-kundendienst.at


Sixx Austria startet

4. Juli 2012 -

Zugeordnet in Kategorie:


Der Sender sixx Austria, der ProSiebenSat.1 Austria Gruppe,  ist am 3. Juli 2012 um 20:15 Uhr gestartet.

sixx Austria zeigt als „Frauensender“ alles, was Frauen interessiert und bietet rund um die Uhr die besten Serien, ausgezeichnete Filme, wahre Geschichten und Dokumentationen.

Österreichbezug durch Österreich-Programm. Die erfolgreiche Kochshow „Koch mit! Oliver! mit PULS 4-Koch Oliver Hoffinger, wird montags bis freitags von 18:10 Uhr bis 18:45 Uhr auf sixx Austria zu sehen sein. Auch die ersten vier Staffeln von „Austria´s next Topmodel“ werden immer sonntags um 23:35 Uhr auf sixx Austria wiederholt. Weitere Formate werden folgen.

sixx Austria ist über die bisherigen Frequenz- und Programmplätze von AUSTRIA 9 empfangbar. Der Sender wir unverschlüsselt über Digitalen-Satelliten übertragen, sowie in jedem guten Kabelnetz eingespeist. Satelliten- und Kabelkunden, die bereits AUSTRIA 9 empfangen, brauchen daher keine Umstellung vorzunehmen, sondern empfangen automatisch ab 3. Juli anstelle von AUSTRIA 9 den neuen Sender sixx Austria. Sollte der Sender noch nicht in der Programmliste sein, reicht ein manueller Suchlauf am Satellitenreceiver aus. (Transpondernummer: 1.115 / Frequenz (MHz): 12.663 / Symbolrate (ksym/s): 22.000 / Polarisierung: H / FEC: 5/6)

Bei Fragen kontaktieren Sie bitte unseren sat-kundendienst!


FUSSBALL IN HD-TV

8. Juni 2012 -

Zugeordnet in Kategorie:


Am 8. Juni beginnt die Fußball-Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine – leider ohne österreichische Beteiligung. ORF überträgt alle Begegnungen „live“ und in „gestochen scharfer Bildqualität“ in HDTV. (ORF1 HD)

Wir wünschen allen Fußballfans spannende Spiele!
Ihr CSS / sat-kundendienst TEAM


Erfolgreiche Analogabschaltung (30.04.12.)

30. April 2012 -

Zugeordnet in Kategorie:


Die Abschaltung der analog verbreiten TV-Programme über Satellit ist in den frühen Morgenstunden des 30. April planmäßig verlaufen. Um 3 Uhr schaltete RTL als erster Anbieter seine analog verbreiten Programme auf der Astraposition 19,2 Grad Ost ab – kurz darauf folgten auch die restlichen Kanäle. Viele der bisher genutzten Frequenzen werden nun mit den neuen HDTV-Programmen der Sender belegt, welche bereits kurz nach der analogen Abschaltung zur Verfügungen standen.

Auf einer Vielzahl der bisher analog genutzten Kanäle ist aktuell eine Hinweistafel zu sehen. Astra informiert die Zuschauer auf diesem Weg, dass seit 30. April die analoge Satellitenverbreitung eingestellt wurde und die Kanäle nur noch digital verbreitet werden.

Wir sind übrigens auch am Fenstertag (30.04.2012) für Sie da – um Ihnen jederzeit bei Problemen und Fragen behilflich zu sein. Wenden Sie sich einfach an unseren sat-kundendienst unter +43 1 7285078-35

 


LAST CALL: Analogabschaltung

16. April 2012 -

Zugeordnet in Kategorie:


Ab sofort reden wir nicht mehr von Wochen, sondern von Tagen und Stunden. Die Analogabschaltung steht unmittelbar bevor. Das tägliche Geschäft im „sat-kundendienst“ wird zunehmend hektischer, da noch viel Unsicherheit am Markt herrscht.

Sollten Sie Fragen zu Thema Analogabschaltung – welche übrigens am 30. April 2012 stattfindet – haben, dann zögern Sie bitte nicht und kontaktieren Sie uns einfach!

Weitere Informationen finden Sie auch auf unserer Bereichs-Website: www.sat-kundendienst.at


Tele 5 Austria

7. März 2012 -

Zugeordnet in Kategorie:


Ab 1. Mai wird der Sender Tele 5 als Österreich-Version in SD frei über den digitalen Satelliten ASTRA empfangbar sein. Der Sender verwendet den selben Transponder wie ATV2 und wird auf 11.244 MHz ausgestrahlt.

Für techische Informationen vorallem zur Einspeisung in Gemeinschafts-Antennen-Anlagen bzw. Individualempfang kontaktieren Sie einfach unseren „sat-kundendienst“ unter 01-7285078-35.


Neue Transponderbelegung nach Analogabschaltung

15. Februar 2012 -

Zugeordnet in Kategorie:


Am 30.4. kommt es zwischen 03:00 und 05:00 Uhr nicht nur zu der schon oft erwähnten Analogabschaltung am Satelliten ASTRA, sondern auch zu einer neuen Transponderbelegung.

In vielen SAT-Gemeinschaftsantennenanlagen, welche von uns betreut werden, wurde bereits ein Kanalzug erweitert um den Transponder 11 (11.362 H/L) zu empfangen.
Dieser Transponder ermöglicht aktuell die Übertragung der Sender: Das Erste HD, ZDF HD, arte HD
Ab 30.4. werden auf diesem Transponder folgende Sender übertragen: ZDF HD, zdf_neo HD, zdf.kultur HD

Durch die Analogabschaltung kommt es auch zu 3 weiteren Transponderänderungen:

Transponder-Info                 bis 30. April 2012                  ab 30. April 2012
TP 10: 11.347 Vert. Lo         3sat (analog)                          3sat HD, ZDFinfo HD, KiKa HD
TP 19: 11.494 Hor. Lo          Das Erste (analog)                 Das Erste HD, arte HD, SWR HD
TP 25: 11.582 Hor. Lo          NDR (analog)                          BR HD, NDR HD, Phoenix HD

ACHTUNG: In Gemeinschaftsantennenanlagen mit Kopfstellentechnik, in denen die Programme Das Erste HD, ZDF HD + arte HD bereits eingespeist werden (TP 11), ist damit eine Erweiterung um einen „Digital-Umsetzer“ (genauer: QPSK in QAM Umsetzer) erforderlich – um die ursprünglichen Programme weiterhin wie gewohnt empfangen zu können!

Für den Empfang von TP 10 + TP 25 ist bei Bedarf ebenfalls ein „QAM Digital-Umsetzer“ erforderlich.

Zur Planung Ihrer Anlage bzw. bei Fragen stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung!
Ihr „sat-kundendienst“