SAT-UPDATE | September 2012

28. September 2012 -

Zugeordnet in Kategorie:


Auch Österreichs TV-Sender harmonisieren die Lautstärke!
Seit 1. September 2012 senden der ORF und die meisten österreichischen Privatsender in einer einheitlichen Lautstärke. Dies hat Gültigkeit für alle Programmelemente, also auch für Werbung und Programmhinweise. Somit benötigt man wohl in Zukunft nicht mehr den ärgerlichen Griff zur Fernbedienung, um unerwartete Lautstärkesprünge auszugleichen.

NEUER FREE-TV-SENDER SAT.1 GOLD IN PLANUNG
Die ProSiebenSat.1 Media AG plant mit Anfang des Jahres 2013 die Einführung des neuen Free-TV-Senders Sat.1 Gold und will damit vor allem ältere Zuschauer ansprechen.

AXN HD neu bei SKY
Sky erweitert mit dem Sender AXN HD sein Angebot in Deutschland und Österreich. Der HD-Sender startet am 4. Oktober und wird im Sky Welt Paket für alle Sky Satelliten Kunden verfügbar sein.


LAST CALL: Analogabschaltung

16. April 2012 -

Zugeordnet in Kategorie:


Ab sofort reden wir nicht mehr von Wochen, sondern von Tagen und Stunden. Die Analogabschaltung steht unmittelbar bevor. Das tägliche Geschäft im „sat-kundendienst“ wird zunehmend hektischer, da noch viel Unsicherheit am Markt herrscht.

Sollten Sie Fragen zu Thema Analogabschaltung – welche übrigens am 30. April 2012 stattfindet – haben, dann zögern Sie bitte nicht und kontaktieren Sie uns einfach!

Weitere Informationen finden Sie auch auf unserer Bereichs-Website: www.sat-kundendienst.at


Vier ProSieben-Sender via Satellit in HD

19. Juli 2011 -

Zugeordnet in Kategorie:


München (ots) – Die ProSiebenSat.1 Group startet im September 2011 die Sender SAT.1 Österreich HD, ProSieben Austria HD, kabel eins austria HD und PULS 4 HD. Die österreichischen Programme werden von AustriaSat, einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft der M7 Group, allen Satellitenhaushalten über die ORF-Digital Smartcard in HD-Qualität angeboten.

Die HD-Programme werden von AustriaSat ab September als Teil ihres „HD Austria“-Pakets vertrieben. Um das HD-Paket zu empfangen, benötigt der Zuschauer neben einer ORF-Digital Smartcard einen HD Austria-lizenzierten Receiver oder das HD Austria CI+Modul. Zum Marktstart werden geeignete Empfangsgeräte im Handel erhältlich sein.

ProSiebenSat.1 Group hat für die Übertragung der Österreich HD-Programme einen neuen, langfristigen Transponder-Vertrag mit SES-ASTRA geschlossen. Parallel zur HD-Ausstrahlung werden die Programme weiterhin in Standardauflösung gesendet. Informationen zu den hochauflösenden Programmen der ProSiebenSat.1 Group erhalten Sie auf www.HDinfo.at.

Albert, General Counsel ProSiebenSat.1 Group: „HD ist ein absoluter Mehrwert für den Zuschauer. Wir sind  davon überzeugt, dass dieses Angebot auch in Österreich ein großartiger Erfolg wird und freuen uns, gestochen scharfe Bilder jetzt auch in Österreich anbieten zu können.“

Pressemitteilung online: www.ProSiebenSat1.com

HIERBEI HANDELT ES SICH UM EINEN OTS-ORIGINALTEXT VOM 11.07.2011
OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS

Information / Bemerkung von SAT-Kundendienst:
Frequenz:
Satellit: ASTRA 19,2° Ost
Transponder: 1.031 DVB-S2, 8 PSK
Empfangsfrequenz: 11671 MHz
Symbolrate: 22000 MS
FEC: 2/3
Polarisation: horizontal


Sender QVC in HD

12. Juli 2011 -

Zugeordnet in Kategorie:


Senderinformation unseres sat-kundendienstes:
Ab 1. September 2011 wird der Shoppingkanal QVC via Satellit in hochauflösender Qualität ausgestrahlt. QVC startet somit als erstes Teleshop-Unternehmen mit einem HD-Sender.

Die Empfangsparameter von QVC HD ab 1. September 2011:
• ASTRA 19,2 Grad Ost
• Frequenz: 10.773,25 MHz
• Polarisation: horizontal
• Modulation: DVB-S2, 8PSK
• Symbolrate: 22,0 MSymb/s
• FEC: 3/4


Autobeschriftung für unseren „sat-kundendienst“

4. Mai 2011 -

Zugeordnet in Kategorie:


sat-kundendienst autobeschriftung

sat-kundendienst autobeschriftung

Seit Anfang Mai sind unsere 5 Kommunikationselektroniker-Außenteams mit neu beschrifteten KFZ’s für unsere Kundschaft in Raum Wien unterwegs. Ein Foto der Autobeschriftung finden Sie anbei.

Weitere Informationen über den sat-kundendienst finden Sie unter www.sat-kundendienst.at bzw. kontaktieren Sie uns zu SAT & TV Fragen direkt in unserem Büro in Wien 1020 unter der Telefonnummer: 01 7285078-35.

Wir freuen uns über Ihr Interesse!

 

 

 


Analogabschaltung 2012 für Pensionen / Hotels

30. April 2011 -

Zugeordnet in Kategorie:


In 366 Tagen ist es zu spät!

In genau einem Jahr endet nun endgültig die analoge Ausstrahlung von Fernseh- und Radioprogrammen über Satellit. Damit nach der Analogabschaltung die Fernsehbildschirme nicht schwarz bleiben, sollten sich Nutzer von Satellitenanlagen bereits jetzt darüber informieren, ob ihre Anlage noch auf Digitalempfang umgerüstet werden muss. Aus diesem Grund hat CSS nun eine weitreichende Informationskampagne speziell für Hotels und Pensionen in Wien/Umgebung und Niederösterreich gestartet, da viele Betriebe ihren Gästen bereits jetzt Satellitenfernsehen zur Verfügung stellen, oft aber nicht wissen, ob sie nun tatsächlich von der Analogabschaltung betroffen sind.

Wer ist von der Analogabschaltung betroffen?

Von der Analogabschaltung am 30. April 2012 sind all jene betroffen, die ihr Fernsehsignal noch analog über ihre Satellitenschüssel empfangen, wenn also die Satellitenschüssel lediglich mit einem analogen LNB versehen ist bzw. in der zentralen Aufbereitungsanlage analoge Umsetzer verbaut wurden.

Wie findet man heraus, ob die Satellitenanlage bereits digitaltauglich ist?

Ist man sich nicht sicher, ob die Satellitenanlage bereits für den Digitalempfang ausgerüstet ist, bietet der „sat-kundendienst“ der CSS Hotels und Pensionen in Wien/Umgebung und NÖ gerne an, im Zuge dieser Informationskampagne, für eine unverbindliche Besichtigung der Satellitenanlage persönlich vorbeizukommen.

Für nähere Informationen zum Thema Analogabschaltung sowie für die Vereinbarungen eines persönlichen Besichtigungsterminen, kontaktieren Sie unseren „sat-kundendienst“ einfach telefonisch unter +43 1 728 50 78-35


Der Countdown zur Analog-Abschaltung läuft

4. April 2011 -

Zugeordnet in Kategorie:


Um ab 1. Mai 2012 Probleme bei der Analog-Abschaltung zu vermeiden, muss bei vielen SAT-Anlagen rechtzeitig gehandelt werden. Das Thema wird uns in den nächsten Monaten sicherlich immer wieder begleiten – unser SAT-Kundendienst fasst zusammen:

Konkret am 30. April 2012 um 3:00 Uhr morgens wird das analoge SAT-Signal des Astra-Satelliten auf 19,2 Grad Ost abgeschaltet.

Zuerst einmal gibt es Entwarnung für alle Nutzer des Kabelsignals und privater Haushalte, welche eine SAT-Schüssel mit einem bereits digitalen LNB (4-Ebenen) besitzen. Handlungsbedarf gibt es vor allem bei Hausverwaltungen, welche über SAT-Anlagen und Kopfstellentechnik Ihren Mietern das TV-Signal in die Wohnung leiten. Dies betrifft neben den Hausverwaltungen auch Hotels, Pensionen, Krankhäuser uvm. Die Umrüstung ist essentiell um ab kommendem Jahr wie gewohnt fernsehen zu können. Da es sich bei der Abschaltung aber nicht nur um eine regionale Abschaltung sondern die eines gesamten Satelliten handelt sind viele Länder betroffen und somit könnte es schon zum Ende diesen Jahres bereits zu ersten Material-Engpässen bei den SAT-Zulieferungsfirmen kommen. Das Japan-Unglück und die damit entstandene wirtschaftliche Krise (Japan größter Chip-Hersteller) verschlechtert die Lage noch zunehmend.

In einer Aktionswoche vom 30. April bis zum 6. Mai werden in den Programmen des Ersten, der Dritten, des ZDF sowie von RTL und Sat 1 Laufbänder eingeblendet, die auf die Abschaltung und entsprechende Informationen im Videotext hinweisen. Die Laufbänder werden über die analogen Sat-Signale der TV-Sender verbreitet, sodass analoge Kabelkunden, in deren Netzen das digitale Sat-Signal eingespeist und reanalogisiert wird, nichts von dieser Aktion mitbekommen. Zudem wird ein von den Programmanbietern gemeinsam entwickelter Fernsehspot ausgestrahlt. Mit der Aktionswoche beginnt die heiße Phase der analogen Sat-Abschaltung.

Unser „sat-kundendienst“ Leiter Herr Maier und sein Team sind täglich für genau diese Fragen der Umstellung für Sie im Einsatz. Bei Fragen kontaktieren Sie uns einfach telefonisch bzw. berechnen wir Ihnen gerne was Ihnen die Umstellung kostet und übermitteln Ihnen Ihr unverbindliches Angebot.

Weiterführender Link www.sat-kundendienst.at


TW1 wird ORF3 – Kultur und Information

5. März 2011 -

Zugeordnet in Kategorie:


Mit 1. Mai startet ein neuer Sender im österreichischen Fernsehen. Der neue Spartenkanal wird „ORF3 – Kultur und Information“ heißen. Vorbild für diese neue Sender-Idee sollen die deutschen Sender Phoenix und Bayern Alpha sein. ORF3 ist kein klassisches Vollprogramm, wird aber 24 Stunden pro Tag einen Mix aus Wiederholungen von ORF-Sendungen und eigens für den neuen Kanal produzierten Sendungen zeigen. Der Sender startet auf der Frequenz von TW1 und wird somit den bestehenden österreichischen Sender ablösen.

Information / Bemerkung von SAT-Kundendienst:
Da es zu keiner Frequenzänderung kommt, muss man für den Empfang des neuen Senders nichts umstellen. ORF3 läuft somit auf dem Sendeplatz von TW1. Der Sender TW1 wird mit Ende April eingestellt.


SAT-Dienstleistung wird „sat-kundendienst“

15. Januar 2011 -

Zugeordnet in Kategorie:


Neuer Markenname für unseren SAT-Bereich. Alles zu unserer Dienstleistung rund um das Thema TV und SAT. Von der Planung & Durchführung von Einzel SAT-Anlagen bis hin zu der laufenden Betreuung bei Hausverwaltungen und in Sub für Elektrotechnik-Unternehmungen.

Wir möchten in den nächsten Monaten unsere Kompetenz und Bekanntheit im Bereich SAT weiter ausbauen. Zu diesem Zweck wurde der Name „sat-kundendienst“ generiert. „sat-kundendienst“ ist ab sofort der Markenname des Elektrotechnikbereichs des Unternehmens css consulting & service solution GmbH. Die Dienstleistungen und Produkte richten sich vor allem an Hausverwaltungen, technische Unternehmungen und Privatkunden.

sat-kundendienst“ versteht sich als das SAT-Kompetenzzentrum Wiens und betreut mit großen Hausverwaltungen wie Wiener Wohnen, Sozialbau, Wien Süd, ARWAG,… über 250.000 Haushalte in Wien und Umgebung.

Wir sind täglich mit 5 Kommunikationselektroniker-Außenteams, ausgerüstet mit modernsten Gerätschaften, für unsere Kundschaft im Raum Wien unterwegs.

Auf der Website www.sat-kundendienst.at schaffen wir einen überblick über unsere SAT-Leistungen.

Bei Fragen & Interesse nehmen Sie gleich direkt mit unserem Elektrotechnik-Leiter Herrn Maier Kontakt auf. m.maier@css4you.at


Ende des analogen Fernsehens

2. Januar 2011 -

Zugeordnet in Kategorie:


Die Digitalisierung schreitet weiter voran. Am 30. April 2012 wird ASTRA die analoge Programmverbreitung abschaffen. Um das derzeitig vorhandene Programmangebot weiter zu erhalten, sind Umbaumaßnahmen erforderlich. Da es bei der Analogabschaltung 2012 herstellerbedingt zu Engpässen kommen kann, empfehlen wir ein rechtzeitiges Handeln rechtzeitige Umstellung.
Wir informieren Sie gerne.

>> Infos zur Digitalisierung